Viele Möglichkeiten führen zu Ihrem effizientesten Heizsystem...

Ob Ihre Heizung sanierungsfähig ist und mit welchen Mitteln, ob der Austausch einzelner Teile und Leitungen ausreichend ist und ob doch gröbere Erneuerungsmaßnahmen nötig sind, erörtern unsere Technikprofis bei einer eingehenden Überprüfung. Die Gründe, sich gegen die veraltete Heiztechnik und für eine neue Heizung zu entscheiden, werden dann ersichtlich sein.

Effizient heizen, Wärme gewinnen und Energie sparen, am besten umweltfreundlich und ökologisch: Biologisch erzeugte Wärme in Ihren Wohnraum zu bringen, ist ein besonderes Anliegen der Firma Wieland GmbH. Wir sind Mitglied von Holz-die-Sonne-ins-Haus (HSH-Installateure) und möchten mit Ihnen gemeinsam die besten Mittel und Wege finden, um Energie-, Heiz- und Wasserkosten zu sparen.

Übrigens: Der beste Zeitpunkt für die Heizungssanierung oder den Heizungstausch ist die Sommerzeit!

Heizung

Wärmepumpen

Wärmepumpen

Mehr Komfort durch Wärmepumpen.

Nutzen Sie die Kraft von Erde, Luft und Wasser und schonen Sie die Umwelt. Intelligente Erdreichwärmepumpen (Sole/Wasser) sind die naheliegendste Alternative zu Ölheizung und Co. Die kostenlose Energie aus der Erde stellt eine der beliebtesten Heizformen dar. Bei der klassischen Tiefenbohrung werden Sonden bis zu 200 Meter in das Erdreich verlegt, welche dem Erdreich die Wärme entziehen. Beim Flachkollektor werden Kunststoffschläuche 1,5 Meter tief in die Erdoberfläche verlegt. Die Tiefsondenbohrung ist bei de Anschaffung teurer als der Flächenkollektor, der aber wiederum mehr Platz im Garten wegnimmt. Zudem ist eine Tiefenbohrung effizienter. Durch das einfache Umkehren des Kältekreises wird Ihre Anlage im Sommer zum Kühlsystem!

Neben der Sole/Wasser Wärmepumpen haben sich auch Luft/Wasser- und Wasser/Wasser Wärmenpumpen schon etlichen Male bewährt. Luftwärmepumpen nutzen dabei die Außenluft der jeweiligen Klimazone als Energiequelle und werden durch einen elektrischen Kompressor auf das gewünschte Temperaturniveau gebracht. Auch im Lungau sind schon viele Luft/Wasser WP von uns installiert worden und funktionieren einwandfrei.

Wasser/Wasser WP nutzten das Grundwasser des Erdreiches als Wärmequelle. Dabei ist eine sorgfältige Planung im Vorhinein notwendig - wir unterstützen Sie bei den notwendigen Einreichunterlagen für die Behörden!

Ringgrabenkollektor: Was ist das? Die Weiterentwicklung des klassischen Flachkollektors. Nur platzschonender und effizienter im Betrieb. 

Überzeugen Sie sich selbst und vereinbaren Sie einen Termin mit der Firma Wieland GmbH, Ihrem Wärmepumpeninstallateur im Lungau!

Pelletsheizung

Pelletsheizung

Bequem, einfach, günstig.

Das Heizen mit Holz-Pellets ist längst nichts Neues mehr. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Pellets sind umweltverträglich, CO2-neutral, verursachen nur sehr niedrige Betriebskosten und sie sind eine Wertschöpfung aus Österreich (Arbeitsplatzsicherung, da heimischer Brennstoff). Zudem sind gute Förderungen möglich und den Lieferanten suchen Sie sich selbst aus.

Pellets werden aus Sägemehl ohne Zusatz von Hilfsstoffen hergestellt, in dem das Sägemehl bei höherer Temperatur durch eine Lochmatrize gepresst wird. Je nach Land und Norm werden unterschiedliche Größen produziert. In Österreich sind Pellets ca. 6 mm dick, 5 bis 30 mm lang und wiegen ca. 650kg/m³. Durch den niedrigen Wasseranteil haben sie einen sehr hohen Energieinhalt (4,9kWh/kg) und benötigen nicht mehr Lagerraum als eine Ölheizung. Durch die Homogenität erreicht man eine sehr gleichmäßige Verbrennung bei minimaler Schadstoffbelastung. Als reines Biomasseprodukt sind Pellets CO2-neutral und tragen daher nicht zum Treibhauseffekt bei. Die überbleibende Asche kann problemlos als Dünger verwendet werden.

Pelletslager benötigen nicht mehr Platz als Tankräume für Ölkessel. Für ein normales Einfamilienhaus benötigt man je nach Heizlast bzw. Wärmebedarf einen Raum von rund 6 m² Grundrissfläche. Damit kann ein Jahresbedarf (4.000 bis 5.000 kg für ein Einfamilienhaus) eingelagert werden. Die Zustellung erfolgt üblicherweise mit einem Tankwagen.

Nicht jeder kann für die richtige Lagerung von Pellets auf einen speziell dafür gestalteten Kellerraum zurückgreifen.

Deshalb gibt es eine Reihe fix und fertiger, verschieden großer Gewebetanks, in denen sich die Holzpresslinge platzsparend lagern lassen. Insgesamt stehen 40 Größen von 450 kg bis 12 Tonnen Kapazität zu Ihrer Wahl. Darunter auch ein Compact-Modell, dessen Fassungsvolumen bei gleicher Größe deutlich über dem Standardmodell liegt.So bringen Sie auch bei einer Raumhöhe von nur zwei Metern bis zu 6,5 Tonnen Pellets unter. Eine integrierte Förderschnecke und das Funktionskonzept mit flexiblem Schrägboden ermöglichen eine vollständige Entleerung.

Die Tankgröße ist abhängig von der Gebäudeheizlast. Bezogen auf durchschnittliche Heizgewohnheiten ergibt sich folgende FaustregelPro 1 kW Heizlast = 400 kg Holzpellets-Jahresbedarf. Gerne beraten wir Sie ausführlich!

Fernwärme

Fernwärme

Zeit zum Leben statt zum Nachlegen.

Die Firma Wieland GmbH stellt als der etablierte GWH-Installateur im Lungau natürlich auch Fernwärmeanschlüsse her. Sollten Sie sich also bereits dazu entschlossen haben, Ihren Neubau mit Fernwärme zu versorgen, dann zögern Sie nicht und lassen Sie den Anschluss vom Profi herstellen. Sollten Sie sich allerdings noch nicht ganz sicher sein, wie Sie künftig sich und Ihr Zuhause wärmen möchten, dann geben wir Ihnen hier einen kurzen Überblick über die grundsätzlichen Eigenschaften und die Vorteile eines Fernwärme Anschlusses.

Als Fernwärme bezeichnet man die Wärmelieferung zur Versorgung von Gebäuden mit Heizwärme und Warmwasser. Der Transport dieser thermischen Energie erfolgt in einem wärmegedämmten Rohrsystem, das zum Großteil unter der Erde verlegt ist. Fernwärme versorgt vor allem Wohngebäude, also private Haushalte, neben der Heizwärme auch mit Warmwasser, indem die Wärme vom Erzeuger direkt zu den Verbrauchern geleitet wird. Mit Fernwärme müssen sie sich um nichts kümmern – einfach aufdrehen und bequem die gemütliche Wärme genießen.

Die Vorteile der Fernwärme liegen klar auf der Hand: Fernwärme ist umweltfreundlich, preiswert und außerdem mehr als komfortabel. Bedenken Sie: Nie wieder in den Keller gehen, um den Ofen nach zu heizen! Sie drehen einfach den Heizregulierer oder Heizkörper auf und genießen fortan die immer gleichbleibende Raumtemperatur.

Schon mal von Fernkälte gehört? Seit einigen Jahren geht Wien neue Wege, um Kühlenergie zu gewinnen. Im Mittelpunkt steht dabei die Abwärme, die beim Verbrennen von Müll und in Kraftwerken entsteht – ein Konzept, das sich bei Fernwärme seit Jahrzehnten bewährt. Bei Fernkälte erzeugen Kältemaschinen z.B. aus Abwärme Kühlenergie.In zwanzig Jahren wird Europa laut Experten in etwa so viel Kühlenergie wie Heizenergie brauchen. Andererseits soll – Stichwort Klimawandel – der Energieverbrauch sinken. Falls Sie sich jetzt fragen, wie das gehen soll – es gibt eine umweltfreundliche und wirtschaftliche Lösung: Fernkälte

Stückgut

Festbrennstoffe und Biomasse

Was wärmt uns wohliger als Holz?

Festbrennstoffe sind Wärmescheite aus der Natur! Brennholz liegt quasi „vor unserer Tür“. Dank moderner Stückgutkessel wird die Beheizung einfach, sicher und sauber. Hier wird gut abgelagertes Holz einfach eingelegt und angezündet.

Ein moderner Scheitholzkessel nach dem Prinzip der Holzvergasung ist in Bezug auf Sauberkeit, Komfort, Wirkungsgrad und Schadstoffausstoß mit Öl- und Gasheizungen vergleichbar. Jedoch bleibt hier das gute Gefühl, mit Holz einen heimischen, zukunftssicheren und umweltfreundlichen Energieträger zu verwenden.

Saugzuggebläse garantieren, dass der Kessel auch bei kaltem Kamin problemlos angeheizt werden kann und der Austritt von Rauch trotzdem verhindert wird. Darüber hinaus stabilisiert das Gebläse die Verbrennung über die gesamte Brenndauer und ermöglicht so einen absolut problemlosen und unkomplizierten Betrieb. Durch Wirkungsgradoptimierung und großzügige Brennkammern, auch für lange Holzscheite, ergeben sich Nachlegeintervalle von bis zu 20 Stunden. Ein durchschnittlich gedämmtes Einfamilienhaus benötigt rund 15 Raummeter Scheitholz pro Jahr.

Übrigens: Ein Raummeter Holz kann bis zu 200 Liter Heizöl ersetzen! Und schon ein einziges Scheit von einem Meter Länge bringt so viel Wärme wie 4 Liter Heizöl.

Hackgut

Hackgut

Sie lagern Ihre Energie im Keller.

Für das Heizen mit Hackgut muss kein einziger Baum extra gefällt werden, da zur Hackguterzeugung ausschließlich Restholz aus den heimischen Wäldern bzw. aus der Sägeindustrie verwendet wird. Sturmgeschädigtes Holz sowie Äste sind für die Verarbeitung zu Hackgut ebenso geeignet wie Schwarten und Abfälle von Zimmereien und Tischlerbetrieben.

 Das Restholz wird zunächst bis zu einem Jahr an einem luftigen, sonnigen Platz außerhalb des Waldes gelagert. Im Herbst wird das Holz anschließend vollautomatisch in ca. 3 Zentimeter großen Schnitzel aufgehackt (ÖNORM M 7133 bzw. CEN TC 335) und maschinell in einen Lagerraum gebracht. Die Aufbereitung und Lagerung ist somit einfach und risikoarm und benötigt außerdem sehr wenig Energie. Hackgut ist ein natürlicher Brennstoff, also krisensicher und zugleich umweltschonend, da jedes Jahr ein Drittel mehr Holz nachwächst, als verbraucht wird. Hackgut wird vor allem von den ansässigen Landwirten produziert und vertrieben oder für seine eigene Wärmeerzeugung verwendet. Die Vorteile für einen mit Hackgut versorgten Gewerbebetrieb, ein öffentliches Gebäude oder einen privaten Haushalt sind:

  • günstigster Brennstoff bei höchstem Komfort
  • krisensicher, da heimischer Brennstoff
  • unabhängig von Öl und Gas
  • Belieferung durch die heimischen Landwirte
  • Wertschöpfung bleibt in der Region
  • effizienter und energiesparender Heizkessel

Hackgut stellt die im Moment günstigste Heizform dar. Sie ist kostensparender als die Verwendung von fossilen Brennstoffen, als Strom und Wärmepumpen. Auch die Region, insbesondere der Landwirt, von dem das Hackgut stammt, profitiert von der Produktion und dem Vertrieb des natürlichen Heizmaterials: Der Erzeuger kann sein Restholz verwerten und es stellt eine zusätzliche Einnahmequelle für ihn dar.

Ölheizung

Ölheizung

Wir kümmern uns um Ihre alte Ölheizung.

Macht sich Ihre alte Ölheizung durch gelegentlichen Ausfall, teure Wartungskosten oder hohe Rohstoffkosten bemerkbar? Denken Sie gerade darüber nach, Ihren alten Ölkessel zu erneuern? Wir bringen Ihr Ölheizsystem wieder auf Vordermann und ersetzen es durch ein energiesparendes Brennwert-Modell!

Viele Haushalte setzen nach wie vor auf das alt bewährte Heizen mit Erdöl. Wie in allen anderen Bereichen des Lebens erlangt die Forschung auch auf dem Gebiet der Heizsysteme stetig neue Erkenntnisse und die Technologie, welche vor wenigen Jahren noch als der “neueste Stand der Technik” galt, ist heute überholt. Die Effizienz der neuen Ölkessel und ihre Verbrennungstechniken wurde erhöht, was das Heizen mit einer Ölheizung trotz der aktuellen Ölpreise günstiger macht. Nicht zuletzt der geringere Verbrauch hilft, die Heizkosten erheblich zu senken. Durch eine effektive Sanierung Ihres Ölkessels sparen Sie bares Geld und modernisieren Ihr Heizsystem basierend auf dem letzten Stand der Technik.

Der beste Zeitpunkt für Ihre Heizungssanierung oder Ihren Heizungstausch ist die Sommerzeit. Somit haben Sie genügend Zeit vor dem nächsten Wintereinbruch –und, nicht zu vergessen, vor der nächsten Öllieferung – Ihre Sanierungspläne umzusetzen. Denn der nächste Winter kommt bestimmt. Für eine individuelle Beratung, zur Erhebung Ihrer Bedürfnisse nehmen wir uns ausreichend Zeit. Schließlich ist eine durchdachte Planung bereits die halbe Miete, oder in Ihrem Fall, die halbe Sanierung!

 

Gasheizung

Gasheizung

Erdgas - die Natur wärmt uns.

Sie sind zurzeit auf der Suche nach einem passenden Ersatz für Ihre veraltete Gasheizung oder möchten ihre bisherige Heizungstechnik durch das Installieren einer neuen Gas-Brennwertheizung verbessern? Dann sind Sie hier genau richtig!

Ein fossiler Brennstoff zeichnet sich dadurch aus, dass über viele Jahrhunderte hindurch immer mehr und mehr Energie in ihm gespeichert wurde. Aus diesem Grund steckt in Erdgas als fossilem Brennstoff sehr viel Kraft und deshalb, im übertragenen Sinn, auch viel Wärme. Somit stellt eine Gasheizung, basierend auf der neusten Technologie, eine preisgünstige Möglichkeit dar, Ihr  Zuhause warm und gemütlich zu machen. Eine auf Erdgas als fossilem Brennstoff basierende Technologie bietet sich vor allem in der heutigen Zeit an, da die Preise anderer Energiequellen – wie zum Beispiel Öl – immer teurer werden. Sie würden doch bestimmt auch lieber Ihr hart verdientes Geld für einen schönen Urlaub ausgeben, anstatt es buchstäblich zu verheizen!

Bedenken Sie: Ihre neue Gasheizung ist nicht nur effizient, sondern auch ausgesprochen leise! Egal, ob Sie sich für die Montage eines Standmodelles oder für eine Wandmontage entscheiden, wir haben die für Sie passende und  den räumlichen Voraussetzungen angemessene Variante. 

Zur Erfüllung Ihrer Wünsche setzen wir auf den neusten Stand der Technik und das modernste Design. Wir beraten Sie auch rund um neuester Gas-Brennwerttechnik. Dabei wird neben der eigentlichen Heizwärme (Heizwert) auch die latente Wärme des Abgases (Brennwert) genutzt, welche Wirkungsgrade mit über 100% erzielen kann. Um beim Tausch des alten Gaskessels auf Brennwerttechnik umzusteigen, ist auch eine Kaminsanierung und ein Kondensatablauf notwendig. Wir klären dies vor Ort mit Ihrem zuständigen Rauchfangkehrmeister ab. Wieland GmbH – Alles aus einer Hand!

Fußbodenheizung

Fußbodenheizung

Wärmt von den Zehen bis zur Decke.

FBH SystemWärme und Behaglichkeit, die den ganzen Raum erfüllt, ohne sichtbare Heizkörper: Das ist die moderne Lösung, umgesetzt von der Firma Wieland GmbH und Ihren Partnern. 

Für die Installation Ihrer Fußbodenheizung gibt es unterschiedliche Varianten und Lösungsansätze. Die beiden gängigsten möchten wir kurz vorstellen:

Die Komponenten des FLOORTEC Tackersystems sind speziell aufeinander abgestimmt und garantieren eine normgerechte, passgenaue Montage per Tacker. Das FLOORTEC Tackersystem dient zugleich als hochwertige Trittschall- und Wärmedämmung. Dank des integrierten Bändchengewebes verfügt die Dämmung über extreme Haltekraft der Heizrohrhalter, gute Begehbarkeit sowie hohe Trittstabilität während der Montage. Die Fixierung des Heizrohres erfolgt durch spezielle Heizrohrhalter, die mit Hilfe eines Tackerstocks in die Dämmung eingebracht werden. Mit dem FLOORTEC Tackersystem sind auch große Flächen schnell und einfach zu verlegen.

Eine andere Möglichkeit stellt das FLOORTEC Verlegeschienensystem dar. Es besticht durch seine einfache Handhabung durch 1-Meter-Längenelemente, die mittels Klick-System auch endlos erweitert werden können. Die Verlegeschiene wird mit Haltenadeln über der Abdeckfolie am Untergrund fixiert. Das FLOORTEC Verlegeschienensystem ist unabhängig vom darunterliegenden Dämmungsaufbau, eignet sich perfekt für große Flächen und hohe Lasten und ist in Form von 50 mm-Sprüngen für alle Rohre in den Dimensionen 14,16,17 und 20 mm einsetzbar.

Heizkörper und Radiatoren

Heizkörper und Radiatoren

Für jeden Geschmack, das richtige Modell.

Heizkörper, wie Radiatoren und Plattenheizkörper, sind noch immer die gängigsten Wärmekörper bei der Beheizung eines Gebäudes. Sie sind schnell und einfach regelbar, in allen möglichen Größen und Formen und den originellsten Designs erhältlich.

Wie Sie sehen, gibt es auch bei der Wahl des Heizkörpers unendlich viele Modelle, deren Auswahl lediglich von Ihrem persönlichen Geschmack und den räumlichen Gegebenheiten bei Ihnen zuhause abhängt. Genaugenommen sind Heizkörper und Radiatoren das gleiche. Radiatoren sind lediglich eine bestimmte Bauform von Heizkörpern, die sogenannten Rippenheizkörper. Eine andere Bauform wäre der Plattenheizkörper bzw. der Konvektor, welcher heute zu den gängigsten Bauformen bzw. Ausführungen zählt. Außerdem gibt es noch Röhrenheizkörper, welche den Rippenheizkörpern ähneln, und natürlich auch noch jede Menge spezieller Sonderformen für Ihr Badezimmer. Bei Bäderrenovierungen sind Badheizkörper sehr beliebt, welche horizontale oder vertikale Sprossen besitzen, um z.B. Handtücher zu trocknen. 

Sie sehen also, dass Heizkörper nicht gleich Heizkörper ist und Sie sich bei der Auswahl nicht nur genau informieren sollten, ohne den optischen Aspekt außer Acht lassen zu müssen!

Gemeinsam finden wir in einem ausführlichen Beratungsgespräch den für Sie ansprechendsten Radiator, Heizkörper oder, anders formuliert, das wärmespendende Heizelement in Ihrem Zuhause!

Küchenherde

Küchenherde

Das Herz Ihrer Küche.

Das knisternde flackernde Feuer, wohlige Wärme, herrliche Gerüche und köstliche Speisen – das alles wird nun Realität! Die Firma Wieland GmbH als Ihr Installateurpartner ermöglicht individuelle Lösungen für die Gestaltung Ihres Wunschherdes und verlässt sich hier ganz auf die Zusammenarbeit langjähriger Ansprechspartner.

Statt einem Standardherd „von der Stange“ fertigt unsere Hersteller Ihren individuellen Wunschherd innerhalb weniger Tage. Ob als Mono zum Heizen mit kleinem Kochfeld oder als Kombination mit Backrohr, ob im klassischen Design oder im zeitlos eleganten Landhausstil – alles ist möglich!

Für einen Herd, bei dem Funktionalität und Optik im Brennpunkt stehen, braucht man – ebenso wie für ein köstliches Essen – die richtigen Zutaten und das nötige Fachwissen. Materialien, die sich seit Jahrhunderten bewähren, ebenso wie moderne Technik und Menschen, die sich auf jahrzehntelange Erfahrung berufen können, sind das Rezept.

Das Angebot an Herden ist vielseitig und variabel. Für jeden Bedarf gibt es den richtigen Herd und das in langlebiger, technisch ausgereifter und ausgezeichneter Qualität. Die Festbrennstoffherd-Variante gibt es auch mit Zentralheizungsfunktion – ob als alleiniger Wärmelieferant oder als Zusatzheizung für Öl, Gas, Strom oder Solar. Auch hier gilt: Ganz so, wie Sie wünschen! Es liegt in der Natur der Sache, dass der Herd das Herzstück der Küche und in den meisten Küchen das meistgenutzte Gerät ist. Was könnte also wichtiger sein, als die sorgfältige Wahl des zentralen Werkzeuges Ihrer Kochkünste?

Kamine

Kamine

Das Herzstück Ihres Wohnzimmers.

In der kalten Winterzeit gemütlich vor dem eingeheizten Kamin sitzen, die Seele baumeln lassen, ein gutes Buch lesen oder einfach nur das flackernde Feuer beobachten – was gibt es schöneres? Doch auch in den Sommermonaten ist Ihr dekorativer Edelstahlkamin das Herzstück Ihres Wohnbereiches und ein Hingucker, der immer wieder Freude macht.

Die Produktpalette unserer Partner beinhaltet neben einwandigen und doppelwandigen Kamin- und Schornsteinsystemen in verschiedenen Ausführungen, z. B. mit metallisch-dichtender Verbindung oder Flanschverbindung, auch Schachtsysteme, flexible und starre Rohrsysteme in mehreren Varianten sowie Kunststoffprodukte.

Besonderes Augenmerk liegt bei der Wieland GmbH auf der Erfüllung individueller Kundenwünsche. Selbst Sonderteilanfertigungen sind ganz einfach zu verwirklichen. Die Edelstahlkamine überzeugen nicht nur durch ihre ausgefeilte Technik, sondern auch durch stilvolles und zugleich bodenständiges Design. Wir unterstützen Sie bei der Auswahl der richtigen Technik und installieren den Kamin im Herzen Ihres Zuhauses. Ein Edelstahlkamin ist letztlich mehr als nur ein Wärmespender. Er ist ein funktionelles Heizmöbel und zugleich dekorativ wie ein Gemälde.

Als Kunde der Firma Wieland GmbH, mit Ihren Bedürfnissen und ganz persönlichen Vorstellungen, stehen Sie und Ihr neuer Kamin im Mittelpunkt: von der Planung bis zur Umsetzung.